Sanierung Wedelkanal in Heidenheim
rissefreies und dichtes Bauwerk

In der Stadt Heidenheim wurde 2010 und 2011 der bestehende Wedelkanal saniert. In den bestehenden Kanal wird eine neue Sohle, neue Wände und ein neuer Deckel eingebaut.

Um die Funktion eines Abwasserkanales zu erfüllen muss ein dichtes und rissefreies Bauwerk entstehen. Es wurde ein Beton mit einer langsamen Festigkeitsentwicklung gefordert sowie ein LH-Zement. Bei der Betonrezeptur musste auch noch die Betoniertaktung berücksichtigt werden, damit planmäßig alle zwei Tage ein Bauteil betoniert werden kann.

Enge Bewehrungsführung, ungüstige Füllöffnungen für den Beton und der Einsatz von Außenrüttlern erschwerten die Aufgabenstellung für das Betonwerk und das Bauunternehmen.

 

 

Zeitraum: Frühjahr 2010 bis Sommer 2011

Zurück zur Übersicht

 Bildergalerie

kilometerlanger Kanal
enge Bewehrungsführung im Boden, Wand und Decke
Betoneinbringung über Kernbohrungen in der Straße
Fahrmischerentladung über Rinne