Stahlfaserbeton nach Leistungsklasse
Produktionsgebäude in Lauingen

Zukunftsweisendes und wirtschaftliches Bauen ist mit Stahlfaserbeton nach Leistungsklasse möglich.

Es wurde vom Planer für die Bodenplatte und Wände der Grube eine Leistungsklasse L1,8/1,8 mit zusätzlicher Bewehrung und FD-Anforderung ausgeschrieben.

In den Vorversuchen stellte es sich bald heraus, dass diese hohe Leistungsklasse in Verbindung mit der Verarbeitbarkeit nicht mit den herkömmlichen Fasern zielsicher erreicht werden kann.

Die Versuche im Fetzer-Baustofflabor mit einer Hochleistungsfaser wurden erfolgreich abgeschlossen, so dass zeitnah die Betonierarbeiten der Bodenplatte und Wände durchgeführt werden konnte.

 

Ausführungszeitraum: Frühjahr bis Sommer 2015

Zurück zur Übersicht
Bodenplatte mit hohem Bewehrungsgrad
Bewehrung und Stahlfaser
Hochleistungsfaser