Logistikzentrum Müller in Ulm/Jungingen

 

Wie die Bilder zeigen, mussten bei diesem Bauwerk hunderte von Fertigteilstüzen die teilweise bis zu 38m lang waren mit Spezial-Vergussbeton vergossen werden.

Die Eigenschaft fliessfähig (F6), hohe Anfangsfestigkeit, kein schwindverhalten und quellfähig mussten zielsicher erreicht werden. Es wurde ein Quell-Verguss-Beton von unserem Baustofflabor entwickelt. Die Labor- und Baustellenprüfwerte entsprachen der Vorgabe.  

Bei den Bodenplatten war ein verschleissfester, rissefreier Industrieboden gefordert. Um dieses Ziel auch im Sommer zu erreichen wurde bei den Bodenplatten ein CEM I 32,5N/LH Zement eingesetzt.

 

 

 

Zeitraum: Frühjahr bis Herbst 2009

Zurück zur Übersicht

 Bildergalerie

Fertigteilstütze im Querschnitt
Fertigteilstütze beim aufrichten
Fertigteilstütze vor dem Verguss
Spezial-Fetzer-Quell-Vergussbeton