Illerbrücke in Senden
fließfähig C40/50

Auch die Illerbrücke in Senden am Ortsausgang Richtung Oberkirchberg wurde von uns beliefert. Bei dem 3,5 Mill. Projekt umfasste der Überbau allein 1350m³ Transportbeton der Festigkeitsklasse C40/50. Aus organisatorischen Gründen musste die 17 Stunden-Betonage in den Abend- und Nachtstunden durchgeführt werden.

Der Beton wurde von der Mitte aus beginnend mit zwei Pumpen eingebracht.

Technische Daten:

  • Überbau Länge 130m
  • Umgebungstemperatur von 2 bis 0 Grad
  • Transport zur Baustelle vom Werk Neu-Ulm 20 Minuten,
    Gundelfingen 50 Minuten
  • Verarbeitungskonsistenz 550mm- F4-Bereich
  •  der Verzögerer musste je nach Takt angepasst werden

Die geforderte Eigenschaften (Liefermengen, Konsistenz, Festigkeiten) konnte zielsicher erreicht werden.

 

Zeitraum: Dezember 2004

Zurück zur Übersicht

Pressebericht

Bericht vom 09. Dezember 2004
in der Südwestpresse Ulm.

» Anzeigen